Zum Inhalt springen
Jostarndt Patentanwalts-AG
German and European Patent and Trademark Attorneys

News

Der PCT zählt jetzt 151 Vertragsstaaten

Dem Vertrag über die Internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens, kurz Patentzusammenarbeitsvertrag oder PCT (Patent Cooperation Treaty), sind im September 2016 zwei weitere Staaten beigetreten und zwar Dschibuti und Kuwait. Am 8. Dezember 2016 kam dann Kambotscha dazu.  Damit können Anmelder mit der Einreichung einer PCT-Anmeldung gleichzeitig Patentschutz für ihre Erfindung in jetzt 151 Ländern anstreben. Im PCT-Vertrag ist festgelegt, dass natürliche oder juristischen Personen durch Einreichen einer einzigen Patentanmeldung bei dem Internationalen Büro der WIPO oder einem anderen zugelassenen Amt (z. B. Deutsches Patentamt oder Europäisches Patentamt) für alle PCT-Vertragsstaaten ein Patent beantragen können. Voraussetzung ist, dass sie Angehörige eines Vertragsstaates sind oder ihren Sitz in einem Vertragsstaat haben.
Rückfragen zum Thema an Dr. Clemens Gillen, Tel. 0241-40071-0 oder per E-Mail.